Alfred Hitchcock Collection - kaufen bei melectronics.ch

Alfred Hitchcock Collection

Artikel Nr. 951100054167
  28.90
Genre TV-Serien . - Mitwirkende Bei Anruf Mord:Ray Milland, Grace Kelly, Robert Cummings . - Produktart Filme - DVD
Sofort lieferbar

Alfred Hitchcock Collection

Bei Anruf Mord (1954 USA):
Grace Kelly spielt Margot, die reiche Ehefrau des windigen Playboys Tony Wendice (Ray Milland). Tony fürchtet den Verlust des Geldes, weil Margots Liaison mit dem Schriftsteller Mark (Robert Cummings) zu einer Scheidung führen könnte. Er zwingt einen ehemaligen Schulkameraden, der in Schwierigkeiten steckt, zum Mord an seiner Frau. Der minutiös ausgefeilte Plan droht zu scheitern, als Margot es mit letzter Kraft schafft, ihren vermeintlichen Mörder mit einer Schere zu erstechen. Doch Tony schaltet schnell: mit eiskalter Berechnung liefert er der Polizei Hinweise, die seine Frau auf den elektrischen Stuhl bringen könnten...

Der falsche Mann (1956 USA):
Manny Balestrero ist Musiker im New Yorker "Stork Club". Er und seine Frau Rose stecken in finanziellen Schwierigkeiten. Doch echte Schwierigkeiten gibt es, als Manny eines Tages verhaftet wird. Zeugen behaupten, dass er zahlreiche Überfälle begangen habe. Alle Indizien sprechen gegen ihn. Seine Frau bringt Geld für die Kaution auf und Balestrero versucht verzweifelt, Zeugen für ein Alibi aufzutreiben. Aber von den drei Männern, mit denen er zur Tatzeit Karten gespielt hat, sind zwei tot - und der dritte ist unauffindbar. Die Situation wird gefährlich...

Der unsichtbare Dritte (1959 USA):
Ein unbescholtener Werbefachmann (Cary Grant) gerät irrtümlich ins Fadenkreuz eines feindlichen Spionagerings. Gefährliche Profi-Killer hetzen ihn quer durch die USA. Schließlich kommt es auf dem Präsidenten-Denkmal am Mount Rushmore zu einem spektakulären Showdown. "Der unsichtbare Dritte" (Drehbuch: Ernst Lehmann) gilt als einer der großen Geniestreiche Alfred Hitchcocks. Sein rasantes Tempo und der perfekte Spannungsaufbau waren wegweisend für die Entwicklung des modernen Thrillers. Selten betrieb der Meister des "Suspense" einen vergleichbaren Aufwand für einzelne Szenen: Im UNO-Gebäude von New York wurde, wegen des allgemeinen Aufnahmeverbots, sogar mit versteckter Kamera gedreht!

Die rote Lola (1950 USA):
Jane Wyman spielt die Schauspielschülerin Eve Gill. Ihrem Freund John Cooper (Richard Todd) wird der Mord am Ehemann der überheblichen Bühnendiva Charlotte Inwood (Marlene Dietrich) in die Schuhe geschoben, und Eve versucht seine Unschuld zu beweisen, indem sie sich von Charlotte als Zimmermädchen engagieren lässt. Doch Cooper hatte eine Affäre mit Charlotte...
In Alfred Hitchcocks Welt ist das Theater ein gefährliches Pflaster - hinter den Kulissen lauert die Gefahr, die Akteure sind nicht das, was sie vorgeben, und der "letzte Vorhang" kann jederzeit fallen. Hitchcock drehte in seiner Heimat England, er jongliert verschmitzt mit den Versatzstücken der Krimikomödie und lässt seine Mitverschwörer und Darsteller (Alastair Sim, Sybil Thorndike, Joyce Grenfell, Kay Walsh und seine Tochter Patricia Hitchcock) zu großer Form auflaufen. Niemand versteht es wie Hitchcock, das Theater in eine Hochburg des Grauens zu verwandeln - dafür ist Die rote Lola das beste Beispiel.

Ich beichte (1953 USA):
Ein Mord geschieht. Durch die nächtlichen Straßen eilt ein Mann mit einer Priester-Soutane. Sein Ziel ist die Kirche. Der Mörder beichtet die Tat einem echten Priester (Montgomery Clift). Pater Michael Logan nimmt dem Täter das Versprechen ab, sich der Polizei zu stellen. Ein Versprechen, das niemals eingelöst wird. Plötzlich gerät er selbst unter Verdacht. Seine längst vergessene Vergangenheit macht Pater Logan zum Angeklagten. Ist er vielleicht doch nicht ganz unschuldig? Aber er darf sich nicht entlasten, obwohl er den Mörder kennt. Er hat geschworen, das Beichtgeheimnis zu wahren. Obwohl dem Pater der elektrische Stuhl droht, ist sein Gewissen stärker...

Der Fremde im Zug (1951 USA):
Während einer Bahnfahrt wird dem Tennis-Spieler Guy Haines von dem exzentrischen Bruno Anthony ein makabrer Vorschlag gemacht: Bruno will Guys Ehefrau umbringen, dafür soll Guy Brunos strengen Vater beseitigen. Guy hält diesen teuflischen Vorschlag für einen schlechten Scherz. Doch der unheimliche Fremde führt seinen Mordplan aus - kurze Zeit später wird Guys Ehefrau ermordet aufgefunden. Nun wird Guy einerseits von der Polizei als Mörder verdächtigt, andererseits setzt ihn Bruno unter Druck. Denn nun liegt es an Guy, seinen Teil der Abmachung zu erfüllen...

Alfred Hitchcock Collection

Spezifikationen
Hersteller Warner Home Entertainment
Untertitel Box-Set
Mitwirkende Actor: Bei Anruf Mord:
Ray Milland
Actor: Grace Kelly
Actor: Robert Cummings
Actor: John Williams
Actor: Anthony Dawson
Actor: Leo Britt
Actor: Patrick Allen
Actor: George Leigh
Actor: George Alderson
Actor: Robin Hughes
Genre TV-Serien
Medium DVD
Laufzeit 626
Audioformate Deutsch DD 1.0 Mono, Englisch DD 1.0 Mono
Videoformate 1.33:1
Features DVD-Ausstattung / Bonusmaterial: - Kapitel- / Szenenanwahl - Bei Anruf Mord: - Kinotrailer - Dokumentation "3D: Ein kurzer Einblick" - Dokumentation "Hitchcock und Bei Anruf Mord" -;Ich beichte: - Kinotrailer - Dokumentation: Hitchcocks Bekenntnis: Ein Blick auf "Ich beichte" - TV-Dokumentation: Kanadische Premiere von "Ich beichte" -;Der unsichtbare Dritte: - Kinotrailer - Animiertes DVD-Menü - DVD-Menü mit Soundeffekten - Original-Kommentar von Drehbuchautor Ernest Lehman - Original-Dokumentation "Destination Hitchcock: The Making of North by Northwest" präsentiert von Eva Marie Saint - USA-TV-Spot - Foto-Galerie - Tonspur nur mit Musik
Sprache de
Meine Bewertung
Um dieses Produkt zu bewerten, müssen Sie angemeldet sein.
Anmelden oder Registrieren
Meine Bewertung
Soraya Cristina
Bewertungen
Bisher wurden noch keine Bewertung für dieses Produkt abgegeben.