Der Uhrenpatron und das Ende einer Ära - kaufen bei melectronics.ch

Der Uhrenpatron und das Ende einer Ära

Artikel Nr. 951100414770
  46.–
Mitwirkende Bettina Hahnloser . - Genre Geisteswissenschaften, Kunst & Musik, Kunst . - Medium Fester Einband
Sofort lieferbar

Der Uhrenpatron und das Ende einer Ära

Er galt als einer der mächtigsten Männer in der Schweizer Uhrenindustrie seiner Zeit: Gefürchtet von Gegnern, respektiert von Geschäftspartnern, geachtet von Angestellten, angetrieben von der Schmach des sozialen Abstiegs in der Kindheit und ausgestattet mit einem untrüglichen Sinn für talentierte Mitarbeiter, führte Rudolf Schild-Comtesse seine Grenchner Firmen ETA und Eterna mit eiserner Hand zum Erfolg. Als Mitglied zahlreicher Organisationen beeinflusste er in den 1950er-und 1960er-Jahren die Geschichte der Uhrenbranche und jene seiner Heimatstadt. Heute das Standbein der Swatch Group, trug die florierende ETA die Uhrenindustrie durch die Krise der 1970er-Jahre. Anhand bisher unveröffentlichten Archivmaterials zeichnet Bettina Hahnloser Leben und Werk eines Uhrenpatrons alter Schule nach und wirft einen Blick auf die Geschichte der Branche und deren folgenschweren Befreiung aus dem "mittelalterlichen Kettenpanzer" eines in der Schweizer Wirtschaftsgeschichte einmaligen Kartellgebäudes.

Der Uhrenpatron und das Ende einer Ära

Spezifikationen
ISBN 978-3-03810-026-3
Untertitel Rudolf Schild-Comtesse, Eterna und ETA und die schweizerische Uhrenindustrie
Verlag NZZ Libro
Mitwirkende Author: Bettina Hahnloser
Genre Geisteswissenschaften, Kunst & Musik, Kunst
Medium Fester Einband
Seiten 339
Edition 1. Auflage
Sprache de
Meine Bewertung
Um dieses Produkt zu bewerten, müssen Sie angemeldet sein.
Anmelden oder Registrieren
Meine Bewertung
Soraya Cristina
Bewertungen
Bisher wurden noch keine Bewertung für dieses Produkt abgegeben.