Die Narben der Gewalt - kaufen bei melectronics.ch

Die Narben der Gewalt

Artikel Nr. 951100250595
  46.50
Mitwirkende Judith Herman . - Genre Geisteswissenschaften, Kunst & Musik, Theoretische Psychologie, Psychologie . - Medium Kartonierter Einband (Kt)
Sofort lieferbar

Die Narben der Gewalt

Dieses Buch ist das Ergebnis von 20 Jahren Forschung und praktischer Arbeit mit Opfern sexueller und häuslicher Gewalt und spiegelt auch die vielfältigen Erfahrungen mit zahlreichen anderen traumatisierten Patienten wider, vor allem mit Kriegsveteranen und Terroropfern. Wer Furchtbares durchlebt hat, leidet unter bestimmten vorhersehbaren psychischen Schäden. Das Spektrum traumatischer Störungen reicht von den Folgen eines einzigen überwältigenden Ereignisses bis zu den vielschichtigen Folgen lang anhaltenden und wiederholten Missbrauchs. Gängige diagnostische Kategorien, insbesondere die häufig bei Frauen diagnostizierten schweren Persönlichkeitsstörungen, berücksichtigen im Allgemeinen zu wenig, was es bedeutet, wenn ein Mensch zum Opfer geworden ist. Im ersten Teil des Buches wird das Spektrum menschlicher Reaktionen auf traumatische Ereignisse beschrieben, im zweiten Teil der Verlauf des Heilungsprozesses. Aussagen von Opfern und Fallbeispiele illustrieren die Besonderheiten traumatischer Störungen und die Prinzipien der Behandlung.

Die Narben der Gewalt

Spezifikationen
ISBN 978-3-95571-057-6
Untertitel Traumatische Erfahrungen verstehen und überwinden
Verlag Junfermann Verlag
Mitwirkende Author: Judith Herman
Translator: Verena Koch
Translator: Renate Weitbrecht
Translator: Theo Kierdorf
Genre Geisteswissenschaften, Kunst & Musik, Theoretische Psychologie, Psychologie
Medium Kartonierter Einband (Kt)
Seiten 400
Edition 4. Aufl.
Sprache de
Meine Bewertung
Um dieses Produkt zu bewerten, müssen Sie angemeldet sein.
Anmelden oder Registrieren
Meine Bewertung
Soraya Cristina
Bewertungen
Bisher wurden noch keine Bewertung für dieses Produkt abgegeben.