Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft - kaufen bei melectronics.ch

Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft

Artikel Nr. 951100244032
  36.90
Mitwirkende Jeremy Rifkin . - Genre Politik, Gesellschaft & Wirtschaft, Sachbücher . - Medium Fester Einband
Sofort lieferbar

Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft

"Der bemerkenswerteste Denker und Futurologe der Welt"
Spiegel Online

Teilen ist das neue Besitzen

Der Kapitalismus geht zu Ende? Eine gewagte These! Doch wer könnte eine solch spannende Zukunftsvision mit Leben füllen? Jeremy Rifkin - Regierungsberater, Zukunftsvisionär und Bestsellerautor. Kurz: "einer der 150 einflussreichsten Intellektuellen der Welt" (National Journal). Rifkin ist überzeugt: Das Ende des Kapitalismus kommt nicht von heute auf morgen, aber dennoch unaufhaltsam. Die Zeichen dafür sind längst unübersehbar:

- Die Produktionskosten sinken.

- Wir leben in einer Share Economy, in der immer mehr das Teilen, Tauschen und Teilnehmen im Fokus steht.

- Das Zeitalter der intelligenten Gegenstände - das Internet der Dinge - ist gekommen.

Es fördert die Produktivität in einem Maße, dass die Grenzkosten vieler Güter und Dienstleistungen nahezu null sind, was sie praktisch kostenlos macht.

- Eine einst auf Knappheit gegründete Ökonomie macht immer mehr einer Ökonomie des Überflusses Platz.

Ein neues Buch für eine neue Zeit

Jeremy Rifkin fügt in seinem neuen Buch "Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft. Das Internet der Dinge, kollaboratives Gemeingut und der Rückzug des Kapitalismus" die Koordinaten der neuen Zeit endlich zu einem erkennbaren Bild zusammen. Aus unserer industriell geprägten erwächst eine globale, gemeinschaftlich orientierte Gesellschaft. In ihr ist Teilen mehr wert als Besitzen, sind Bürger über nationale Grenzen hinweg politisch aktiv und steht das Streben nach Lebensqualität über dem nach Reichtum.

Die Befreiung vom Diktat des Eigentums hat begonnen und mit ihr eine neue Zeit.

- Wie wird dieser fundamentale Wandel unser Leben verändern?

- Wie wird der Wandel unsere Zukunft bestimmen?

- Was heißt das schon heute für unseren Alltag?

Kein anderer könnte die Zeichen der Zeit besser für uns deuten als der Zukunftsvisionär Rifkin in seinem neuen Buch.

Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft

Spezifikationen
ISBN 978-3-593-39917-1
Untertitel Das Internet der Dinge, kollaboratives Gemeingut und der Rückzug des Kapitalismus
Verlag Campus Verlag GmbH
Mitwirkende Author: Jeremy Rifkin
Editor: Bernhard Schmid
Translator: Bernhard Schmid
Genre Politik, Gesellschaft & Wirtschaft, Sachbücher
Medium Fester Einband
Seiten 525
Sprache de
Meine Bewertung
Um dieses Produkt zu bewerten, müssen Sie angemeldet sein.
Anmelden oder Registrieren
Meine Bewertung
Soraya Cristina
Bewertungen
Bisher wurden noch keine Bewertung für dieses Produkt abgegeben.