Die Tyrannei der Arbeit - kaufen bei melectronics.ch

Die Tyrannei der Arbeit

Artikel Nr. 951100147432
  25.50
Mitwirkende Ulrich Renz . - Genre Politik, Gesellschaft & Wirtschaft, Sachbücher . - Medium Kartonierter Einband (Kt)
Sofort lieferbar

Die Tyrannei der Arbeit

Ist arbeiten wirklich alles, was wir mit unserem Leben anfangen wollen?

Was wir einen Lebenslauf nennen, ist in Wirklichkeit ein Berufslauf: Arbeit bestimmt unser ganzes Dasein. Aber warum hat es die Arbeit so leicht, sich in unserem Leben so unverschämt breitzumachen? Warum lassen wir es zu, dass unser eigener Plan vom Glück an die Wand gedrückt wird? Warum sitzen wir der Wahnvorstellung auf, dass es Glück, Erfüllung und Anerkennung nur über Arbeit gibt?

Die Glaubensgewissheiten der Leistungsgesellschaft sind inzwischen so fest in die Hirne einbetoniert, dass wir sie bedenkenlos an unsere Kinder weitergeben: Ihr Spiel soll sinnvoll sein, wir "fördern" sie und merken gar nicht, dass wir ihnen ihre Kindheit nehmen, indem wir sie zu Hoffnungsträgern auf dem Arbeitsmarkt machen. Auf kluge, raffinierte Art hinterfragt Ulrich Renz die Ideologie der Arbeit - ein genussvoller Erkenntnisgewinn, eine leidenschaftliche Gesellschaftskritik. Aber auch ein Anstoß, das eigene Leben zu überdenken: Renz macht Mut und Lust zu einem Rendezvous mit den eigenen Träumen!

Die Tyrannei der Arbeit

Spezifikationen
ISBN 978-3-453-28050-2
Untertitel Wie wir die Herrschaft über unser Leben zurückgewinnen
Verlag Ludwig
Mitwirkende Author: Ulrich Renz
Genre Politik, Gesellschaft & Wirtschaft, Sachbücher
Medium Kartonierter Einband (Kt)
Seiten 272
Edition 2. Aufl.
Sprache de
Meine Bewertung
Um dieses Produkt zu bewerten, müssen Sie angemeldet sein.
Anmelden oder Registrieren
Meine Bewertung
Soraya Cristina
Bewertungen
Bisher wurden noch keine Bewertung für dieses Produkt abgegeben.