Die unheimliche Enteignung - kaufen bei melectronics.ch

Die unheimliche Enteignung

Artikel Nr. 951100538415
  31.–
Mitwirkende Michael Rasch, Michael Ferber . - Genre Ratgeber & Freizeit, Recht, Beruf & Finanzen . - Medium Fester Einband
Sofort lieferbar

Die unheimliche Enteignung

Die seit der Finanzkrise laufende heimliche Enteignung von Sparern und künftigen Rentnern ist längst nicht mehr heimlich. Die finanzielle Repression der Bürger durch die Quasi-Abschaffung des Zinses und viele andere staatliche Massnahmen hat sich herumgesprochen. Die heimliche Enteignung 2.0 ist inzwischen geprägt von Negativzinsen und durch die Diskussion über die Einschränkung oder sogar das Verbot von Bargeld. Der Währungskrieg ist in vollem Gang. Eine wichtige Rolle bei der hemmungslosen Geldproduktion spielen nicht nur die Notenbanken, sondern auch die Geschäftsbanken, die immer noch zu gross sind, um unterzugehen ("too big to fail"). Sollte sich am seit Jahren herrschenden Nullzinsniveau demnächst nichts ändern, dürfte die drohende Krise von Pensionskassen und Lebensversicherungen bald zur Realität werden.

Die unheimliche Enteignung

Spezifikationen
ISBN 978-3-03810-154-3
Untertitel So schützen Sie Ihr Geld vor Politikern und Notenbankern
Verlag NZZ Libro
Mitwirkende Author: Michael Rasch
Author: Michael Ferber
Genre Ratgeber & Freizeit, Recht, Beruf & Finanzen
Medium Fester Einband
Seiten 352
Edition 2., vollst. überarb., erw. NA
Sprache de
Meine Bewertung
Um dieses Produkt zu bewerten, müssen Sie angemeldet sein.
Anmelden oder Registrieren
Meine Bewertung
Soraya Cristina
Bewertungen
Bisher wurden noch keine Bewertung für dieses Produkt abgegeben.