Kindheiten in der Moderne - kaufen bei melectronics.ch

Kindheiten in der Moderne

Artikel Nr. 951100260322
  49.50
Genre Geisteswissenschaften, Kunst & Musik, Allgemeines & Lexika, Geschichte . - Medium Fester Einband . - Produktart Bücher deutsch
Sofort lieferbar

Kindheiten in der Moderne

Neue Geschichte der Kindheit Seit der epochalen "Geschichte der Kindheit" (1960) des französischen Historikers Philippe Ariès ist keine umfassende Geschichte der Kindheit mehr erschienen, die zu internationalen Debatten geführt hat. Dieser Sammelband gibt Impulse, sich heute wieder mit diesem spannenden Thema zu befassen und der Geschichtsvergessenheit innovative Sichtweisen entgegenzusetzen. Chronologisch geordnete Einzelbeiträge erzählen, auf der Grundlage epochenspezifischer Zuordnungen und eingebettet in sozialhistorische Zusammenhänge, eine Geschichte der Kindheit unter dem Aspekt der sorgenden Verhältnisse von der frühen Neuzeit bis heute. Was bedeutete es etwa, wenn die Sorge um das spirituelle Heil von Kindern im Vordergrund stand? Wie wurde Kindheit im 18. Jahrhundert zur Familienkindheit? Welche Veränderungen brachten wohlfahrtsstaatliche Regelungen mit sich und welche Implikationen hatte eine wissenschaftliche Sicht auf das Kind? Was wissen wir über Kinder im Holocaust und wie gestalten sich Sorgeverhältnisse in einer globalisierten Welt?

Kindheiten in der Moderne

Spezifikationen
ISBN 978-3-593-50079-9
Untertitel Eine Geschichte der Sorge
Verlag Campus Verlag GmbH
Mitwirkende Editor: Meike S. Baader
Editor: Florian Eßer
Editor: Wolfgang Schröer
Genre Geisteswissenschaften, Kunst & Musik, Allgemeines & Lexika, Geschichte
Medium Fester Einband
Seiten 514
Sprache de
Meine Bewertung
Um dieses Produkt zu bewerten, müssen Sie angemeldet sein.
Anmelden oder Registrieren
Meine Bewertung
Soraya Cristina
Bewertungen
Bisher wurden noch keine Bewertung für dieses Produkt abgegeben.