Kriminalistisches Denken - kaufen bei melectronics.ch

Kriminalistisch­es Denken

Artikel Nr. 951100464362
  33.50
Mitwirkende Hans Walder . - Genre Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft, Öffentliches Recht, Recht . - Medium Kartonierter Einband (Kt)
Sofort lieferbar

Kriminalistisches Denken

Eine umfassende Antwort auf die Frage, wie ein Fall systematisch zu lösen ist, der eine Straftat vermuten lässt, gibt dieses Praktiker-Handbuch. In die 10. Auflage fließen die neuesten Erkenntnisse und Aktualisierungen in die Darstellung des "kriminalistischen Zyklus" ein. Ausgehend von einer Verdachtslage werden zunächst die vorliegenden Daten analysiert. Daraus ergeben sich Hypothesen über den Tatablauf. Jeder mögliche Tatablauf bestimmt ein materiellrechtliches Programm und die Frage, welche Daten zu beschaffen sind. Führen diese Daten zu einem modifizierten Verdacht, dann geht der Zyklus in die nächste Runde, bis die Straftat bewiesen ist oder feststeht, dass keine Straftat vorliegt oder kein Täter überführt werden kann.
Die Darstellung wird ergänzt durch die Schilderung der kriminalistischen Mittel und der Methodik der Beweisführung sowie durch Hinweise auf häufig vorkommende Fehler. Zahlreiche Beispiele und praktische Tipps aus dem kriminalistischen Alltag veranschaulichen die einzelnen Überlegungen.
Das Buch vermag wegen der Fülle der praktischen Tipps sowohl den erfahrenen Kriminalisten wie auch den Berufseinsteiger in seinen Bann zu ziehen.

Kriminalistisches Denken

Spezifikationen
ISBN 978-3-7832-0043-0
Untertitel Grundlagen der Kriminalistik 41
Verlag Kriminalistik
Mitwirkende Author: Hans Walder
Editor: Thomas Hansjakob
Genre Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft, Öffentliches Recht, Recht
Medium Kartonierter Einband (Kt)
Seiten 350
Edition 10., überarb. A.
Sprache de
Meine Bewertung
Um dieses Produkt zu bewerten, müssen Sie angemeldet sein.
Anmelden oder Registrieren
Meine Bewertung
Soraya Cristina
Bewertungen
Bisher wurden noch keine Bewertung für dieses Produkt abgegeben.