Pflegekinder - kaufen bei melectronics.ch

Pflegekinder

Artikel Nr. 951100533179
  61.–
Mitwirkende Ernst Guggisberg . - Genre Regional- und Ländergeschichte, Geisteswissenschaften, Kunst & Musik, Geschichte . - Medium Fester Einband
Sofort lieferbar

Pflegekinder

In der Schweiz entstanden in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts auf private Initiative hin Vereine mit Bildungszweck; in den Kantonen Aargau, Basel-Land, Solothurn und Thurgau wurden sie Armenerziehungsvereine genannt. Durch Fremdplatzierung in "rechtschaffenen" Pflegefamilien und Anstalten wollten sie "verwahrloste" Kinder nicht nur versorgen, sondern auch erziehen und so einen Beitrag zur Überwindung von Armut leisten. Ernst Guggisberg legt in seiner Studie dar, welche Bedeutung die Armenerziehungsvereine als Vertreterinnen der privaten Armenpflege in der schweizerischen "Fürsorgelandschaft" hatten und in welchem Verhältnis sie zur öffentlich-rechtlichen Armenpolitik standen. Damit leistet er einen wichtigen Beitrag zur historischen Armutsforschung, der ausserfamiliären Erziehung und bietet eine weitere Perspektive zur aktuellen Diskussion um Verdingkinder und weitere Formen fürsorgerischer Zwangsmassnahmen.

Pflegekinder

Spezifikationen
ISBN 978-3-03919-399-8
Untertitel Die Deutschschweizer Armenerziehungsvereine 18481965
Verlag Hier & Jetzt
Mitwirkende Author: Ernst Guggisberg
Genre Regional- und Ländergeschichte, Geisteswissenschaften, Kunst & Musik, Geschichte
Medium Fester Einband
Seiten 541
Sprache de
Meine Bewertung
Um dieses Produkt zu bewerten, müssen Sie angemeldet sein.
Anmelden oder Registrieren
Meine Bewertung
Soraya Cristina
Bewertungen
Bisher wurden noch keine Bewertung für dieses Produkt abgegeben.