Sigma 150-600mm/5.0-6.3 DG OS NI sport Objektiv - kaufen bei melectronics.ch

Sigma 150-600mm/5.0-6.3 DG OS NI sport Objektiv

Artikel Nr. 951100350714
  1649.–
Produkttyp Objektiv . - Äquivalente Brennweite bei Kleinbild 150-600mm . - Blendenöffnung 5.0-6.3
Sofort lieferbar
Weitere Dienstleistungen verfügbar
Nur noch wenige Stück auf Lager

Sigma 150-600mm/5.0-6.3 DG OS NI sport Objektiv

Leistungsstark und ausgezeichnete Qualität. Das High-End Super-Tele-Zoom-Objektiv, das anspruchsvollen Fotografen ermöglicht ihre Bilder exakt so aufzunehmen, wie sie sie haben wollen.

Erzielt die überragende optische Leistung, die das Konzept der Sigma Sports-Produktlinie verkörpert.

Bietet alles Essenzielle Portabel, Beständig und von hohem Standard - Ein Meisterwerk von einem Super-Tele-Zoom-Objektiv.
Staub- und Spritzwasserschutz, Zoom-Lock für jede Brennweite, wasserabweisende Beschichtung, Kompatibilität mit den neuen Tele-Konvertern, neues OS-System mit Beschleunigungssensor, Manual- Override-Schalter, optimierter Autofokus, Teleaufnahmen bis 600mm, minimierte chromatische Aberration für höhere optische Leistung und eindrucksvolle Bildqualität. Da Tele-Zoom-Objektive oft in sehr herausfordernden Situationen eingesetzt werden, besitzt dieses Modell alle erdenklichen Qualitäten und Eigenschaften, um die beste optische Leistung und die Eignung für Actionaufnahmen zu gewährleisten. Die Kombination aus Portabilität und Beständigkeit verleihen diesem leistungsstarken Super-Tele-Zoom-Objektiv aus Sigmas Sports-Produktlinie eine herausragende Wiedergabefähigkeit. Seine Vielseitigkeit bietet eine bessere Flexibilität bei vielen Aufnahmesituationen und die Hochleistung regt sicher den künstlerischen Ausdruck der Fotografen an.

Getreu dem Konzept unserer Sports-Produktlinie reagiert dieses Objektiv mit einer hervorragend Eignung für Actionaufnahmen direkt auf die Bedürfnisse der Fotografen.
Neben höchster optischer Leistung und fotografischer Ausdrucksstärke erfüllt Sigma's neue Sports-Produktlinie in puncto Actionaufnahmen die höchsten Ansprüche der Fotografen. Die kompromisslose optische Leistung und fotografische Ausdrucksstärke ermöglichen es Fotografen, schnell bewegliche und weit entfernte Motive zu erfassen während die außergewöhnliche Funktionalität hervorragende Aufnahmen auch unter schwierigsten Bedingungen erlaubt. Voll individualisierbar ermöglicht es dem Fotografen, seine eigene Spezifikation zu erstellen. Es ist eine ideale Wahl für die unterschiedlichsten Motive wie Vögel, Wildtiere, Flugzeuge, Motorsport und selbst Portraits. Und mithilfe der exklusiven Sigma Software kann das Objektiv ganz einfach an die eigenen Anforderungen angepasst werden.

Durch den Einbau exzellenter Glaselemente wird chromatische Aberration minimiert und eine erstklassige Bildqualität erzielt.
Dieses Objektiv beinhaltet 2 FLD (“F” Low Dispersion) Glaselemente, deren Abbildungsleistung mit der von Fluoridglas gleichzusetzen ist, und 3 SLD (Special Low Dispersion) Glaselemente, die die typischen Farbfehler bis aufs äußerste kompensieren. Vor allem chromatische Aberration, die überwiegend im Telebereich, selbst abgeblendet, sichtbar werden kann, wird durch das optimierte Design dieser Glaselemente korrigiert.
* FLD Glas ist das beste verfügbare Glas mit geringer Dispersion und extrem hoher Transmission. Dieses Glas hat eine Abbildungsleistung, die mit der von Fluoridglas gleichzusetzen ist, mit einem niedrigen Brechungsindex und geringer Dispersion im Vergleich zu geläufigen Gläsern. Es profitiert außerdem von der hohen anomalen Dispersion. Diese Eigenschaften sorgen für eine hervorragende Korrektur der verbleibenden chromatischen Aberration (sekundäres Spektrum), die durch gewöhnliches Glas nicht korrigiert werden kann, und garantieren sehr scharfe und kontrastreiche Bilder.

Reflexe und Geisterbilder minimieren.
Von Beginn an des Objektivkonstruktionsprozesses wird die Anfälligkeit für Reflexe und Geisterbilder untersucht, um ein optisches Design zu erzielen, das selbst gegen starkes Gegenlicht resistent ist. Sigmas Super-Multi-Layer Vergütung reduziert Reflexe und Geisterbilder und verhilft Fotografen scharfe und kontrastreiche Bilder zu erzielen, selbst bei Gegenlicht.

Glas mit besonders niedriger Farbzerstreuung
Das Maß, in dem Licht durch Glas gebrochen wird, hängt von der Wellenlänge des Lichts ab. Diese Tatsache führt dazu, dass sich die verschiedenen Lichtfarben in leicht unterschiedlichen Punkten treffen. Das Ergebnis ist chromatische Aberration, die Farbsäume, die überwiegend bei Teleobjektiven erkennbar sind. Ein Großteil der chromatischen Aberration kann durch die Kombination einer hochbrechenden Konvexlinse mit einer niedrigbrechenden Konkavlinse beseitigt werden. Etwas chromatische Aberration, die auch als "sekundär Spektrum" bekannt ist, könnten verbleiben. Um dieses sekundäre Spektrum zu minimieren, dass ein ernstes Problem bei herkömmlichen Objektiven sein kann, beinhalten Sigma Objektive bis zu drei Arten von speziellem Glas mit besonders niedriger Farbzerstreuung, die eine ausgezeichnete Leistung bieten: ELD (außerordentlich gering Dispersion), SLD (speziell niedrig Dispersion ) und FLD (‚F‘ niedrig Dispersion). In erster Linie bietet FLD Glas speziell niedrige Farbzerstreuung in Kombination mit hoher Lichtdurchlässigkeit und die anomale Farbzerstreuungs-Charakteristik von Fluorit. Der akribische Einsatz dieser Glassorten mit besonders niedriger Farbzerstreuung und die Optimierung der leistungsverantwortlichen Komponenten verleiht Sigma Objektiven die superlative Bildwiedergabe ohne verbleibende chromatische Aberration.

Runde Blendenöffnung
Beim Fotografieren von Punktlichtquellen, wie elektrischen Leuchten oder Reflexionen in einem mit Wasser bedeckten Gegenstand im Bildhintergrund, hilft die runde Blende aus 9 Lamellen ein attraktives Bokeh zu erzeugen - selbst bei Offenblende.

High-End Modell mit verbesserter Beständigkeit.

Bietet alles Essenzielle Portabel, Beständig und von hohem Standard - Ein Meisterwerk von einem Super-Tele-Zoom-Objektiv.

Da Tele-Zoom-Objektive oft in sehr herausfordernden Situationen eingesetzt werden, besitzt dieses Modell alle erdenklichen Qualitäten und Eigenschaften, um die beste optische Leistung und die Eignung für Actionaufnahmen zu gewährleisten.

Staub- und spritzwassergeschützte Konstruktion
Das Objektiv ist staub- und spritzwassergeschützt und für eine höhere Beständigkeit konstruiert. Es ist in der Lage die hohen Ansprüche zu erfüllen, die professionelle Fotografen an schwierigen Aufnahmebedingungen, wie bei Regen, stellen.

Eine wasser- und ölabweisende Beschichtung sorgt für angenehme Fotoerlebnisse
Die Front- und Rücklinse besitzen eine wasser- und ölabweisende Beschichtung, die Wasser leicht wegwischen lässt und die verhindert, dass Öl und Fett an der Oberfläche kleben bleibt, gerade in schwierigen Aufnahmebedingungen. Gleichzeitig wird die Pflege der Linsenoberfläche einfacher.

TSC (Thermally Stable Composite)
Üblicherweise wird der Einsatz von Metall und Polykarbonat im Kamera- und Objektivbau als unerlässlich erachtet. Ein Novum für die Branche ist, dass die Objektivgehäuse Sigmas neuer Objektivserien ein neues TSC (Thermally Stable Composite)* Material beinhaltet, dass eine geringe thermische Schrumpfung in Kombination mit außergewöhnlicher Stabilität aufweist. Es bietet ebenso eine 25% höhere Elastizität als Polykarbonat. Da seine thermischen Schrumpfung gering ist, ist TSC gut mit Metallteilen zu kombinieren und trägt so weiter zur hochpräzisen Bauweise des Objektivs bei.
*TSC (Thermally Stable Composite) weist eine Wärmeausdehnung ähnlich der von Aluminium auf. Bauteile aus TSC verformen sich weniger und ermöglichen so eine äußerst präzise Objektivkonstruktion. Im Vergleich zu Polycarbonat, einem häufig verwendetem Material, mit 20% Glasanteil, bietet TSC eine etwa 70% höhere Elastizität. Und verglichen mit Polycarbonat mit 30% Glasanteil bietet es eine 25% höhere Elastizität. (Der Vergleich bezieht sich auf von Sigma produzierte Komponenten)

Ein Beschleunigungssensor ermöglicht das Mitziehen während der Aufnahmen sowohl im Quer- wie auch Hochformat
Der OS (Optical Stabilizer) Funktion wurde ein Beschleunigungssensor hinzugefügt, um eine noch höhere Präzision sicherzustellen. Der OS-Modus 1 ist für die übliche Fotografie geeignet und der Modus 2 ist ideal geeignet für sich bewegende Objekte wie im Motor Sport etc. Im Modus 2 erkennt der Beschleunigungssensor, ob die Kamera im Quer- oder Hochformat ausgerichtet ist und kann so effektiv Unschärfe minimieren.
* Dieses Objektiv kann nicht mit analogen SLR Kameras genutzt werden, ausgenommen Nikon F6 und Canon EOS 1V.
*Die Wirkung des Modus 2 ist auf bewegte Aufnahmen in horizontaler Lage beschränkt.

Optimierter, ruhigerer und schnellerer AF
Der HSM (Hyper Sonic Motor) sorgt für einen schnellen und geräuschlosen AF. Durch weitere Verbesserungen des AF Algorithmus der vorhergehenden Modelle, wurde die Effizienz des Schärfenachführungs AF (AF-C) um etwa 5% gesteigert.

Hochpräzises und robustes Messing Bajonett.
Das Messing Bajonett kombiniert hohe Präzision mit verlässlicher Robustheit. Die behandelten Oberflächen und erhöhte Festigkeit sorgen für eine außergewöhnlich gute Haltbarkeit des Objektivs.

Individualisierungen und flexible Anpassungen für Komfort oder für spezielle Absichten sind möglich

Die kompromisslose optische Leistung und fotografische Ausdrucksstärke ermöglichen es Fotografen, schnell bewegliche und weit entfernte Motive zu erfassen während die außergewöhnliche Funktionalität hervorragende Aufnahmen auch unter schwierigsten Bedingungen erlaubt.

Neu gestaltete Stativschelle ermöglicht jede gewünschte Fixierung
Da man für die Aufnahmen mit einem Super-Tele-Zoom-Objektive wie diesem, mit einem Telebereich bis 600mm, öfters ein Einbein- oder Dreibein-Stativ benötigt, wurde die Stativschelle neu gestaltet. Die große und stabile Stativschelle bietet alle 90° eine Rasterung, um den Wechsel zwischen Hoch- und Querformat noch einfacher zu gestalten. Durch das Anbringen des mitgelieferten Gurtes kann das Objektiv sicher getragen werden, ohne dabei den Anschluss der Kamera unnötig zu belasten.
* Die Stativschelle kann nicht vom Objektiv abgenommen werden.

Manual-Override-Funktion, sodass zwei manuelle Modi bereitstehen
Dem AF/MF-Schalter wurde die MO- (Manual Override) Schalterstellung hinzugefügt, als eine der Optionen für die Fokussierbetriebsart. Steht der Schalter auf der MO-Position, führt das Drehen am Fokusring sogar im Schärfenachführungs AF Mode zum manuellen Fokus. In der AF-Position, ist die Standardeinstellung für Jederzeit-MF aktiv. Mithilfe des SIGMA USB-Docks kann die MO-Sensibilität angepasst werden.

Der Zoom-Lock-Schalter kann bei jeder Brennweite genutzt werden
Der neue Zoom-Lock-Schalter ermöglicht ein Feststellen des Zoomrings bei jeder Brennweite. Der Zoomring kann bei der gewünschten Brennweite fixiert werden, so dass die Brennweite unverändert bleibt, egal ob das Objektiv nach oben oder unten gerichtet ist. Zudem ist dies hilfreich bei Langzeitbelichtungen.

Ausgezeichnete Benutzerfreundlichkeit für ein gerade geführtes Zoom-Objektiv
Das Objektiv wurde optimiert, um den vorderen Teil des Objektivs beim Zoomen sanft aus- oder eindrehen zu lassen und die Halteposition nicht ändern zu müssen, selbst bei schnellen Bildwinkeländerungen. Die Konstruktion des vorderen Teils des Objektivs gewährleitet unter solchen Umständen ein einfaches Handling.

Neu entwickelte Tele-Konverter

Die neuen Tele-Konverter (optional, geplante Markteinführung 2014), die speziell für die neuen Objektiv-Produktlinien entwickelt wurden, können mit diesem Objektiv verwendet werden.

Der neu entwickelte SIGMA TELE KONVERTER ist kompatibel mit Digitalkameras und zwischen dem Objektiv und der Kamera angebracht, verlängern sie die Brennweite des Objektivs um den Faktor 1,4x, während der SIGMA TELE KONVERTER TC 2001 eine Verlängerung der Brennweite um den Faktor 2x ermöglicht.

Neu entwickelte Tele-Konverter, die bis Blende F8 Autofokus gewährleisten
Die neuen Tele-Konverter (optional, geplante Markteinführung 2014), die speziell für die neuen Objektiv-Produktlinien entwickelt wurden, können mit diesem Objektiv verwendet werden. In Kombination mit dem SIGMA TELE-KONVERTER TC-1401 erhält man ein MF 210-840mm F7-9 Super-Tele-Zoom-Objektiv, in Kombination mit dem TELE KONVERTER TC-2001 ein MF 300-1200mm F10-12,6. Sofern der SIGMA TELE-KONVERTER an Kameras verwendet wird, die AF bis Blende F8 gewährleisten, sind weiterhin Aufnahmen mit Autofokus möglich.
* Bei Aufnahmen von Motiven mit geringem Kontrast- oder Helligkeitswert, liegt der Fokus eventuell nicht genau auf dem Motiv.

Glas mit besonders niedriger Farbzerstreuung
Der SIGMA TELE KONVERTER TC-1401 beinhaltet ein SLD-Glaselement und der SIGMA TELE KONVERTER TC 2001 besitzt zwei SLD-Glaselemente, so dass eine sehr gute optische Leistung erzielt wird.

Die neuen Produktlinien des SGV-Konzepts setzen neue Maßstäbe für Bildqualität.

Ausgezeichnete Funktionalität durch die ganze Produktlinie, dank Sigmas eigenem neuen A1 MTF-Messsystem.

Es gibt drei Kriterien für herausragende Objektive: hervorragende Konstruktion, präzise Produktion und eine Inspektion, die die Erfüllung aller technischen Spezifikationen sicherstellt. Sigma-Objektive sind das Ergebnis eines wohlüberlegten Designs und intelligenter, moderner japanischer Fertigungstechnologie, dessen entscheidender Trumpf die kompromissloser Auswertung der Objektivleistung ist. Früher haben wir die Leistung unserer Objektive mit herkömmlichen Sensoren gemessen. Mittlerweile entwickelten wir allerdings unser eigenes A1* MTF (Modulation Transfer Function) Messsystem, das den 46-Megapixel Foveon Direktbildsensoren verwendet. Unter Anwendung dieses Systems überprüfen wir jedes Objektiv unserer neuen Produktlinie in unserem Werk, unserem alleinigen Produktionsstandort. Selbst zuvor nicht erkennbare Hochfrequenzdetails sind jetzt im Rahmen unserer Qualitätskontrolle prüfbar geworden, die es uns erlaubt konstant hohe Objektivleistung zu liefern. Unser MTF System hat die Fähigkeit Objektive für digitale 35mm Vollformat SLR-Kameras mit 20 Megapixel und mehr zu testen.
*A1:Aizu 1

46-Megapixel Foveon - Direktbildsensor
Die effektiven 46 Megapixel (4,800 × 3,200 × 3 Schichten) und 44 aufnehmende Megapixel (4,704×3,136×3 Schichten) des 23,5×15,7mm APS-C X3 Direktbildsensor zeichnet alle primären RGB Grundfarben an jedem einzelnen Pixelort auf, was die Aufzeichnung aller Farben sicherstellt. Die Verwendung dreier vertikal gestapelter und in Silizium gebetteter Schichten von Fotodetektoren macht sich die Eigenschaften von Silizium zum Nutzen, rotes, grünes und blaues Licht in jeweils unterschiedlichen Tiefen zu absorbieren, das eine exaktere Aufzeichnung von Farben und schärfere Auflösung als jeder herkömmliche Bildsensor ermöglicht. Da keine Moirés erzeugt werden, kann auf einen Tiefpassfilter verzichtet werden, was bedeutet, dass Licht und Farbe durch den 46-Megapixel APS-C X3 Direktbildsensor mit einem räumlichen Charakter eingefangen werden.

Extrem hohe Präzision und Qualität - Alles "Made in Japan"
Sigma ist darauf fokussiert, die Qualität mit den eigenen integrierten Produktionssystem zu optimieren, mit eigenen Händen und eigenen Techniken. Wir sind jetzt einer der wenigen Hersteller, dessen Produkte ausschließlich "Made in Japan" sind. Wir mögen den Gedanken, dass unsere Produkte die Essenz unserer mit klarer Luft und sauberem Wasser sowie zielstrebigen, hart arbeitenden Menschen gesegneten Heimat in sich tragen. Man ist stolz auf die authentische Qualität der Sigma Produkte als Ergebnis einer Kombination aus hochspezialisierter Fachkenntnis und intelligenter moderner Technologie. Die hochentwickelten Produkte erfüllen seit jeher die Ansprüche der Amateur- und Profifotografen weltweit, da die Fertigung auf echter handwerklicher Fähigkeit und der Leidenschaft und dem Stolz der Sigma Experten basiert.

Kompatibel mit den neuen Tele-Konvertern und voll individualisierbar - machen Sie sich dieses Objektiv zu Ihrem Eigen

Eine eigens neu entwickelte Software und ein USB-Dock gestalten die Individualisierung einfach.

Für unsere neuen Produktlinien haben wir die spezielle SIGMA Optimization Pro Software entwickelt, die es dem Benutzer ermöglicht, die Objektiv-Firmware zu aktualisieren sowie Fokusposition und andere Parameter anzupassen. Mithilfe eines speziellen USB-Docks ist der Benutzer in der Lage, das Objektiv an einen PC anzuschließen und die einfach anzuwendende Menüsteuerung auf dem Bildschirm zu nutzen, um das Objektiv an die persönlichen Präferenzen anzupassen. Der Fokussierbereichsbegrenzer ist auf dem Objektiv individualisierbar.

Verfügbarer Anschluss-Wechsel-Service (kostenpflichtig)

Nutzen Sie Ihr Lieblingsobjektiv an einem anderen Kameragehäuse weiter.

Im Laufe der Jahre hat Sigma eine extrem große Vielfalt von Wechselobjektiven hergestellt. Dadurch, dass wir unser einzigartiges Know-how und unsere eigenen Ressourcen wirksam einsetzen, können wir unseren neuen Anschluss-Wechsel-Service vorstellen, der an dem SIGMA 150-600mm F4 DG OS HSM und anderen SIGMA Wechselobjektiven der drei Produktlinien (Art, Contemporary, Sports) vorgenommen werden kann. Sigma wechselt den aktuellen Objektivanschluss und die notwendigen Komponenten im Inneren, damit Sie so Ihr Lieblings Sigma Objektiv an einem anderen Kameragehäuse weiterhin nutzen können. Dank dieses Service können Sie ein liebgewonnenes Objektiv viele weitere Jahre nutzen, unabhängig davon, für welches Kamerasystem Sie es sich ursprünglich zulegten.
Hinweis: Sigmas Anschluss-Wechsel-Service unterscheidet sich von einer normalen Reparatur und wird nicht über den örtlichen Sigma Händler oder das Fotogeschäft angeboten. Um diesen Service in Anspruch zu nehmen, kontaktieren Sie bitte Sigma direkt.

  

Sigma 150-600mm/5.0-6.3 DG OS NI sport Objektiv

Spezifikationen
Produkttyp Objektiv
Äquivalente Brennweite bei Kleinbild 150-600mm
Blendenöffnung 5.0-6.3
Min. Betrachtungswinkel 16.4 °
Filtergewinde 105 mm
Anschlüsse
Anschlüsse CA, NA, SA
Allgemein
Länge 29.02 cm
Gewicht 2.86 kg
Durchmesser 12.1 cm
Farbe schwarz
M-Garantie 2 Jahre
Meine Bewertung
Um dieses Produkt zu bewerten, müssen Sie angemeldet sein.
Anmelden oder Registrieren
Meine Bewertung
Soraya Cristina
Bewertungen
Bisher wurden noch keine Bewertung für dieses Produkt abgegeben.