Soziale Arbeit in Zwangskontexten - kaufen bei melectronics.ch

Soziale Arbeit in Zwangskontexten

Artikel Nr. 951100094685
  33.50
Mitwirkende Harro Dietrich Kähler, Patrick Zobrist . - Genre Geisteswissenschaften, Kunst & Musik, Sprach- und Literaturwissenschaften, Slawische Sprach- und Literaturwissenschaft . - Medium Kartonierter Einband (Kt)
Sofort lieferbar

Soziale Arbeit in Zwangskontexten

Häufiger als gemeinhin vermutet suchen Klienten Sozialdienste auf, weil sie von Angehörigen, Freunden oder professionellen Helfern dazu gedrängt werden. Auch gesetzliche Vorgaben können der Grund für eine Kontaktaufnahme mit einem sozialen Dienst sein. Wie kann der Sozialpädagoge dennoch dafür sorgen, dass · der Klient das Hilfsangebot nicht nur pro forma, sondern ernsthaft annimmt? · die Beratung erfolgreich verläuft? · der Klient seinen Alltag fortan besser bewältigt? Der Autor geht diesen Fragen nach und bietet Möglichkeiten an, trotz ungünstiger Voraussetzungen ein positives Klima zu erzeugen, den Klienten einen Weg aus ihrer Sucht, ihren Geldproblemen oder anderen Sorgen zu eröffnen. Das Vorurteil, unfreiwillige Beratung könne nicht zu nachhaltigen Erfolgen führen, ist mit diesem Buch hilfreich widerlegt.

Soziale Arbeit in Zwangskontexten

Spezifikationen
ISBN 978-3-497-02375-2
Untertitel Wie unerwünschte Hilfe erfolgreich sein kann
Verlag Reinhardt Ernst
Mitwirkende Author: Harro Dietrich Kähler
Author: Patrick Zobrist
Genre Geisteswissenschaften, Kunst & Musik, Sprach- und Literaturwissenschaften, Slawische Sprach- und Literaturwissenschaft
Medium Kartonierter Einband (Kt)
Seiten 133
Edition 2., überarbeitete Auflage.
Sprache de
Meine Bewertung
Um dieses Produkt zu bewerten, müssen Sie angemeldet sein.
Anmelden oder Registrieren
Meine Bewertung
Soraya Cristina
Bewertungen
Bisher wurden noch keine Bewertung für dieses Produkt abgegeben.