To Do: Die neue Rolle der Gestaltung in einer veränderten Welt - kaufen bei melectronics.ch

To Do: Die neue Rolle der Gestaltung in einer veränderten Welt

Artikel Nr. 951100192133
  50.80
Mitwirkende Florian Pfeffer . - Genre Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft, Soziologie . - Medium Fester Einband
Sofort lieferbar

To Do: Die neue Rolle der Gestaltung in einer veränderten Welt

Probleme kann man nie mit der selben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind. Albert Einstein Wer, wenn nicht Designer sollten Zukunft gestalten? Dafür aber werden sie in den seltensten Fällen ausgebildet. Das Selbstverständnis von Gestaltern beschränkt sich allzu oft auf Form- und Farbgebung, Materialwahl und das Design von Oberflächen digitaler Anwendungen. Dabei können Kreative mehr. Was ist die Rolle von Gestaltung in der vernetzten, gesellschaftlichen und ökologischen Revolution? Wo tun sich neue Chancen für Gestalter auf? Was bedeutet das für Berufsbild, Selbstverständnis und Ausbildung im Design? Florian Pfeffer ist kein Prophet, er weiß auf diese Fragen nicht die Antwort. Aber er stellt sich der Herausforderung, sie zu suchen. Aus Gesprächen mit Vordenkern und der Auseinandersetzung mit Bildungskonzepten und Trends destilliert er Denkanstöße. Er präsentiert Beobachtungen, aus denen er Phänomene ableitet. Das verändert den Blick auf die Welt der Gestaltung und den auf die Welt, die es zu gestalten gilt. Dieses Buch ist kein Ratgeber. Es gibt keine Antworten, sondern stellt Fragen. Es präsentiert keine Lösungen, sondern Probleme. Design ist Problemlösung. In diesem Sinne ist das vorliegende Buch eine »intellektuelle Designerdroge«. Digitale Vernetzung, Globalisierung, kollabierende Ökosysteme und das Ringen um soziale Balance rückwirkend werden Sozialwissenschaftler unsere Zeit als »Tipping Point« betrachten, als die Phase, in der sich inmitten tosender Wogen faszinierende Chancen für kluge »Surfer« auftun, die es verstehen, die Welle zu reiten und die Zukunft zu gestalten. Wer, wenn nicht Designer sollten diese analytischen »Surfer« sein? Kaum ein anderer Beruf versteht sich derart darauf, Probleme zu analysieren und zu lösen! Wo aber tun sich grade Chancen auf ? Welche Strategien führen zum Erfolg? Welche Geschäftsmodelle ergeben sich daraus? Und was bedeutet all das für Berufsbild, Selbstverständnis und Ausbildung im Design? Gestalter fordern heute bestehende Strukturen heraus, sie suchen neue Antworten und überschreiten die Grenzen der Disziplin. Mit oder ohne Auftrag »adoptieren« sie Themen, die relevant sind und geben dem Design damit gesellschaftlich eine neue Bedeutung. Florian Pfeffer präsentiert richtungweisende Beispiele dieses neuen Designverständnisses und entwickelt daraus einen Kompass, mit dessen Hilfe Sie neues Terrain erschließen und Ihre Rolle als Designer eventuell neu definieren werden

To Do: Die neue Rolle der Gestaltung in einer veränderten Welt

Spezifikationen
ISBN 978-3-87439-834-3
Untertitel Strategien - Werkzeuge - Geschäftsmodelle
Verlag Schmidt H.
Mitwirkende Author: Florian Pfeffer
Genre Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft, Soziologie
Medium Fester Einband
Seiten 288
Edition 1. Aufl.
Sprache de
Meine Bewertung
Um dieses Produkt zu bewerten, müssen Sie angemeldet sein.
Anmelden oder Registrieren
Meine Bewertung
Soraya Cristina
Bewertungen
Bisher wurden noch keine Bewertung für dieses Produkt abgegeben.