Toleranz und Gewalt - kaufen bei melectronics.ch

Toleranz und Gewalt

Artikel Nr. 951100093691
  27.90
Mitwirkende Arnold Angenendt . - Genre Geisteswissenschaften, Kunst & Musik, Christentum, Religion & Theologie . - Medium Kartonierter Einband (Kt)
Sofort lieferbar

Toleranz und Gewalt

Der international renommierte Kirchenhistoriker Arnold Angenendt behandelt in seinem neuen Buch die heute gängigen Anklagen gegen das Christentum. Die Liste der aufgerechneten "Todsünden" ist lang: Leib- und Geschlechterfeindlichkeit, Erzeugung falscher Schuldgefühle, Anspruch auf alleinseligmachende Wahrheit und damit Intoleranz, Absegnung der Kreuzritter als Beihilfe am Tod unschuldiger Moslems, die Inquisition mit Folterung und Verbrennung der Ketzer wie der Hexen, die Mission als Kolonialkrieg bei Ausrottung ganzer Volksstämme, Antijudaismus als Wegbereiter des Holocaust. Eine "Blutspur" von neun Millionen Opfern habe das Christentum in der Geschichte hinterlassen. In Summe sei es eine altgewordene Weltreligion, die am besten abdanke. Auf breiter Faktenlage fußend legt Angenendt souverän dar, was die religions-, kultur- und allgemeingeschichtlichen Forschungen zu diesen Anklagen in den letzten zwanzig Jahren erbracht haben. Die Ergebnisse sind frappierend.

Toleranz und Gewalt

Spezifikationen
ISBN 978-3-402-00215-5
Untertitel Das Christentum zwischen Bibel und Schwert
Verlag Aschendorff Verlag
Mitwirkende Author: Arnold Angenendt
Genre Geisteswissenschaften, Kunst & Musik, Christentum, Religion & Theologie
Medium Kartonierter Einband (Kt)
Seiten 799
Edition Nachdruck der 5., aktualisierten Auflage 2009.
Sprache de
Meine Bewertung
Um dieses Produkt zu bewerten, müssen Sie angemeldet sein.
Anmelden oder Registrieren
Meine Bewertung
Soraya Cristina
Bewertungen
Bisher wurden noch keine Bewertung für dieses Produkt abgegeben.