Zur Sache, Schätzchen - kaufen bei melectronics.ch

Zur Sache, Schätzchen

Artikel Nr. 951100071724
  9.90
Genre Sonstiges . - Mitwirkende Werner Enke, Uschi Glas, Henry van Lyck . - Produktart Filme - DVD
Sofort lieferbar

Zur Sache, Schätzchen

Zwei junge Männer, Martin (Werner Enke) und Henry (Henry van Lyck), 25 und 33 Jahre alt, Schlagertexter der eine, Schauspieler und Synchronsprecher der andere, sind zwei solcher typischen Schwabinger. Was sie an einem Tag alles treiben, berichtet der Film. Henry besucht mittags seinen Freund Martin, der schon seit Tagen nicht aus dem Bett gekommen ist. Er erinnert Martin daran, dass heute sein Geburtstag ist und er sich mit seiner Freundin Anita verloben wollte. Als Anita wenig später ihren Glückwunschbesuch in Martins Bude macht, stellt sie mit einer Mischung aus Wut und Enttäuschung fest, dass Martin keinesfalls bereit ist, sein bisheriges Gammel-Dasein durch eine Verlobung zu ändern.

Die beiden Freunde gehen in eine Badeanstalt, wo es ihnen angesichts der ausgezogenen Mädchen denkbar schwer fällt, einen an diesem Tag fälligen Schlagertext auf die Beine zu stellen. Martin bändelt mit einem Mädchen an und will ihm mit einer hanebüchenen Geschichte imponieren: er sei ein steckbrieflich gesuchter Verbrecher und könne nicht in seine Wohnung, weil das Haus von Polizisten umstellt sei. Tatsächlich aber ist Martin von seinem Fenster aus lediglich Zeuge eines nächtlichen Einbruchs gewesen, hat auf dem Revier jedoch statt einer vernünftigen Aussage nur freche Witze auf Kosten der Beamten gemacht.

Das Mädchen Barbara (Uschi Glas), aus wohlhabendem bürgerlichen Hause, frisch und unkompliziert, findet Gefallen an Martin und seinen skurrilen Einfällen. Er ist so ganz anders als die jungen Männer von heute gewöhnlich sind. Er gibt sich nicht als Sunny Boy, er spielt nicht den galanten Kavalier- er ist eher mürrisch, er steht in seiner Egozentrik vielen angenehmen, zur Konvention gewordenen Dingen des Alltags ablehnend gegenüber, verbirgt seine Sensibilität hinter der berühmten rauen Schale und - entwickelt gerade dadurch einen ganz persönlichen, äußerst fragilen Charme, der entdeckt und hervorgelockt werden will. Barbarafasziniert das, und sie geht mit ihm am Abend auf sein Zimmer - während Anita und Henry auf einer eigens arrangierten "Geburtstags- und Verlobungsparty" vergeblich auf Martin warten. Und am Ende tritt auch noch einmal die Polizei auf den Plan, der Freund und Helfer, der so gar nichts für junge Querköpfe übrig hat ...

Zur Sache, Schätzchen

Spezifikationen
Hersteller Ascot Elite
Untertitel Regie: May Spils, Digital restauriert, D 1967, FSK ab 12, DVD-Video, Dt, s/w
Mitwirkende Composer: Kristian Schultze
Director: May Spils
Artist: Werner Enke, Uschi Glas, Henry Van Lyck, Inge Mars
Actor: Werner Enke
Actor: Uschi Glas
Actor: Henry van Lyck
Actor: Rainer Basedow
Actor: Inge Marschall
Actor: Helmut Brasch
Actor: Joachim Schneider
Genre Sonstiges
Medium DVD
Laufzeit 77
Audioformate Deutsch DD 1.0 Mono, Deutsch DD 5.1
Videoformate 1.78:1
Features - 12-seitiges Booklet - Bonus-Clip mit Werner Enke heute = 4 Min. - "Das Portrait" - Kurzfilm von May Spils von 1966 = 10 Min. - "Manöver" - Kurzfilm von May Spils von 1966 = 10 Min. - Originaltrailer
Sprache de
Meine Bewertung
Um dieses Produkt zu bewerten, müssen Sie angemeldet sein.
Anmelden oder Registrieren
Meine Bewertung
Soraya Cristina
Bewertungen
Bisher wurden noch keine Bewertung für dieses Produkt abgegeben.