Hygienemasken

35 Artikel gefunden
Sortierung
Produkttyp
Angebote
Preis
Marke
35 Artikel gefunden

Hygienemasken mit hohem Tragekomfort

Die Masken von Airpop zeichnen sich durch einen sehr hohen Tragekomfort aus. Die Ränder der Maske passen sich dem Gesicht an, auch beim Sprechen oder Lachen, was sie besonders leicht und angenehm zu tragen macht. Selbst der schwer abschliessbare Bereich um den Nasenrücken wird gut abgedichtet, sodass Brillen deutlich weniger beschlagen als bei herkömmlichen Hygienemasken. In der Mitte hingegen liegt die Maske nicht flächig auf dem Gesicht auf und schafft so Platz zum Atmen. Bei den «Light»-Modellen kann zusätzlich noch die Länge der Ohrenschlaufen angepasst werden.
 

Hygienemasken für Kinder

Neben den Masken für Erwachsene gibt es von Airpop auch Hygienemasken für Kinder von 4 bis 12 Jahren. Diese fallen logischerweise etwas kleiner aus und sind so perfekt auf Kindergesichter abgestimmt. Während die Hygienemasken für Erwachsene in schlichtem weiss und schwarz daher kommen, gibt es die Masken für Kinder neben weiss auch in knalligem pink und blau.
 

Mehrfach verwendbare Hygienemasken für mehr Umweltschutz

In Zeiten der Corona-Pandemie werden allein in der Schweiz täglich mehrere Millionen Einwegmasken entsorgt. Die Masken von Airpop hingegen sind alle mehrfach verwendbar. Die Linien «Pocket» und «Light» haben eine filterbedingte, kumulierte Lebensdauer von bis zu 40 Stunden, die «Kids»-Masken bis zu 30 Stunden.


 

Hoher Schutz für sich selbst und andere

Alle Filter der Airpop Masken, egal ob wechselbar der nicht, sind 4-lagige Zweiwegefilter. Die Masken erfüllen die Vorgaben der Empfehlungen der Swiss National COVID-19 Science Task Force für Community Masks. Sie wurden zusätzlich beim SQTS (swiss quality testing services) getestet. Bitte beachten Sie aber: Es handelt sich weder um ein medizinisches Produkt, noch um eine persönliche Schutzausrüstung. Die Masken sind nicht zertifiziert. Sie dienen lediglich als Alternative zu zertifizierten Masken und stellen somit keinen Eigenschutz sicher. Die Benutzung ist eigenverantwortlich und beabsichtigt eine minimierte Verbreitung von Tröpfchen.