Alles für die Herbstküche

Mit den richtigen Küchengeräten macht Kochen noch mehr Spass.
Damit Sie zu Hause für unvergessliche Genuss-Momente sorgen können, gibt es bei melectronics die besten Küchenhelfer für Sie! Mit gewissen Modellen bekämpfen Sie sogar Foodwaste oder bewahren die vollen Aromen und Nährstoffe der Speisen. Was es für Modelle gibt und welche Geräte zu Ihnen passen, erfahren Sie hier.

Alleskönner Küchenmaschine

Wenn es draussen kalt ist, wird es drinnen noch gemütlicher. Vor allem, wenn sich der Duft von frischem Gebäck verbreitet. Wir können Ihnen wärmstens empfehlen, sich eine Küchenmaschine zuzutun. Die Funktionen von Küchenmaschinen unterscheiden sich von Modell zu Modell, doch die meisten kneten, rühren und schlagen Teig, Eiweiss, Rahm und Ähnliches. Es gibt sogar Maschinen, die eine Koch-, Schmor- und Dampfgar-Funktion haben. Bei uns finden Sie einfache Modelle ab 99 Franken, Profimaschinen für rund 1000 Franken und alles dazwischen.

 

Herbstzeit ist Suppenzeit

Für Suppenliebhaber ist der Mixer ein Must! Mit dem richtigen Mixer lassen sich Suppen schnell und einfach zubereiten - sei es eine Tomatencremesuppe oder eine leckere Kürbissuppe.

Doch womit gelingt denn nun die perfekte Suppe? Mit dem Stand- oder dem Stabmixer? Die Stabmixer gelten als die Alleskönner in unseren Küchen. Sie sind handliche kleine Geräte und lassen sich einfach reinigen. Der Standmixer ist ein grösseres Küchengerät, welcher mit etwas mehr Aufwand gereinigt werden muss. Sind Sie ebenfalls ein grosser Smoothiefan, lohnt es sich einen Standmixer zuzulegen.

Übrigens - wussten Sie, dass der Stabmixer vom Schweizer Roger Perrinjaquet erfunden wurde?

Wir wünschen "En Guetä"!

 

Brot selber backen

Ein knuspriges, gesundes Brot lässt sich problemlos selber backen und ist dazu noch gesünder als die gekauften Brote.

Mit etwas Planung wartet jeden Morgen ein frisches Brot auf Sie. Brotbackmaschinen verfügen nämlich über einen Timer. Sie können sich also abends für eine Brotsorte entscheiden (zum Beispiel Vollkornbrot oder Weissbrot), Zutaten beigeben, Timer einstellen und den Rest der Maschine überlassen.

Kleiner Tipp: Wenn Sie das Brot auf die Unterseide drehen, klopfen und es hohl klingt, ist es fertig!