1. Startseite
  2. Genau richtig für einen stressfreien Tag in der Badi
Wasser

Genau richtig für einen stressfreien Tag in der Badi

Ein Mädchen liegt auf einer aufblasbaren Matratze im Wasser und hört über Kopfhörer Musik.
18. Februar 2022

Wie viel Abstand zum nächsten Badetuch ist angemessen? Wie laut darf ich Musik hören? Darf man im Bikini ins Restaurant? Solche Fragen sind entscheidend für einen entspannten und konfliktfreien Aufenthalt in der Badi. Lesen Sie die vier wichtigsten Verhaltensregeln.

Ein Arm ist zu wenig

Wir kennen es alle: Die Liegewiese ist proppenvoll, zwischen all dem Frottee ist kaum mehr Grün zu sehen. Doch wie nah darf man sein eigenes Tuch neben dem nächsten platzieren? Einfache Regel: Wenn man auf dem eigenen Badetuch den Arm ausstreckt und dabei sein fremdes Nebenan berührt, dann liegt man definitiv zu nah. Am besten überlegt man sich selbst, wie man es finden würde, wenn sich jemand in der geplanten Distanz neben einen legt.

 

Kein Sport zwischen Badetüchern

Es kann gewaltig stören, wenn man gemütlich ein Buch liest und einem alle paar Minuten ein Ball an den Körper knallt. Und auch die schönsten 50 Meter weiten Frisbee-Würfe können in anderen Badegästen eine konstante Todesangst auslösen. Wer sich sportlich betätigen möchte, sollte dies deshalb nicht zwischen Badetüchern tun, sondern auf der Spielwiese.

Badeliege

Appple-AirTag

Der Schlüsselfinder fürs Smartphone

Ist der Schlüsselbund unters Badetuch gerutscht oder haben Sie ihn gar am Restauranttresen liegengelassen? Kein Problem. Mit dem Apple AirTag genügt ein Blick aufs Handy und schon finden Sie Ihre Wertsachen mühelos. Der Anhänger aus hochwertigem Silikon kann überall befestigt werden, ob am Schlüsselbund, Koffer, Rucksack oder weiteren Gegenständen.

 

Zum Produkt


Zwischen Schweiss und Stuhl gehört Stoff

Darf man nur in der Badehose oder im Bikini ins Restaurant? Einfache Antwort: Nein. Wir schwitzen alle. Dafür können wir nichts. Aber wir sollten es nicht vergessen. Und niemand – wirklich niemand – will den Schweiss der Vorgänger*in auf dem Plastikstuhl spüren. Apropos spüren: Auch schon mal auf die Badi-Toilette gegangen, in Flüssigkeit getreten und gehofft, dass es nur Wasser war? Eben. Deshalb: Trocknen Sie sich jeweils erst ab, wenn Sie vom Bassin aufs Klo müssen.

 

Nicht alle lieben Ihre Musik

Musik hören soll auch in der Badi erlaubt sein. Wer jedoch Lautsprecher statt Kopfhörer wählt, sollte den Pegel nicht über Redelautstärke steigen lassen. Und was Gespräche angeht, sollte man bedenken, dass die Nachbarn in der Badi nicht einfach ohne Weiteres umziehen können.

Frau


Alles für den perfekten Tag am Wasser


Das könnte Sie auch interessieren

Frau

Der perfekte Kopfhörer für Ihre Bedürfnisse

Unser Kopfhörer-Ratgeber hilft Ihnen dabei, die Vor- und Nachteile unterschiedlicher Modelle für Ihren individuellen Gebrauch besser abschätzen zu können.
Freunde

So geht Technik richtig baden

In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie gut Smartphones, Boombox und Co. die Hitze und vor allem das Wasser ertragen.
Sportlerin

Der perfekte Sound für draussen

Ob wasserfest, sprachgesteuert oder unermüdlich – stöbern Sie in unserem breiten Sortiment an Kopfhörern und Boxen.
Smartphone

Manchmal geht ein Handy verloren

Treffen Sie deshalb mit Bildschirmsperre, Ortungsdienst und einem Notfallzettel die richtigen Vorkehrungen.