1. Startseite
  2. Das hilft gegen die Katerstimmung an Neujahr
Tipps gegen Katerstimmung

Das hilft gegen die Katerstimmung an Neujahr

Kater ist auf dem Bett und berührt ein Tablett mit Kaffee, Gipfeli und einer Tasse
28. Dezember 2021

Neues Jahr, neues Glück, heisst es. Doch bevor es losgeht mit all dem schönen Glück, erfolgt bei vielen die buchstäbliche Ernüchterung. Was hilft, wenn man am Silvesterabend etwas zu tief ins Champagnerglas geguckt hat? Wir haben erfrischende Tipps für Sie.

Souverän aufs neue Jahr anstossen

Der Silvesterabend zieht sich naturgemäss in die Länge. Nicht selten wird die Wartezeit mit dem einen oder anderen Glas zu viel überbrückt. Seis drum, es ist schliesslich Silvester. Wer ein böses Erwachen am Neujahrsmorgen vermeiden will, bleibt besser den ganzen Abend bei der gleichen Getränkesorte. Denn es ist erwiesen, dass dies den Kater am nächsten Morgen mindert. Warum? Ganz einfach: Wer konsequent bei Bier oder Wein bleibt, kann es meistens irgendwann nicht mehr sehen und trinkt weniger. Wer wechselt, trinkt weiter.

Kulinarische Tipps gegen Katerstimmung

Der Schädel brummt, der Magen rebelliert, es war eben doch das berühmte Gläschen zu viel. Der Schaden ist also angerichtet. Da hilft nur ein deftiges Katerfrühstück. Mit einem Eierkocher, Toaster oder Waffeleisen von melectronics lässt sich im Nu eine üppige Mahlzeit zubereiten. Ob Sie dabei eher auf gesündere oder fettigere Zutaten zurückgreifen, ist allein Ihnen überlassen. Die Faustregel heisst: Hauptsache, es schmeckt – denn auch das gute Gemüt trägt dazu bei, dass Sie sich schneller wieder besser fühlen.


Was trinken am Morgen danach?

Die meisten Katersymptome werden durch Flüssigkeitsmangel und den Verlust von Spurenelementen verursacht. Denn die Abbauprodukte des Alkohols fördern das Ausscheiden von Wasser über die Nieren, und mit dem Wasser verliert der Körper auch Elektrolyte. Abgesehen von Wasser können auch bestimmte andere Getränke geradezu wunderbar wirken. Ein Espresso mit einem Schuss Zitronensaft zum Beispiel kann die Kopfschmerzen lindern. Ingwer- oder Kamillentee hilft gegen Übelkeit, da sie den Magen beruhigen. Für Vitamine sorgen frisches Obst und Gemüse aus dem Smoothie-Maker. Lassen Sie Ihrer Kreativität dabei freien Lauf.


Raus an die frische Luft

Ein Kater kann so manchen Partytiger bändigen. Wen es richtig erwischt hat, den bringen am Neujahrsmorgen keine zehn Pferde aus dem Bett. Doch wer es schafft, den eigenen vier Wänden zu entkommen, wird in aller Regel belohnt. Draussen an der frischen Luft lassen sich die Vorsätze des Vorabends noch einmal nüchtern reflektieren. Setzen Sie dabei lieber auf einen gemütlichen Spaziergang im Wald, und zwingen Sie sich nicht gleich an Tag eins zu Hochleistungssport. Zählen Sie die Schritte Ihres Walks mit Ihrer Smartwatch, wählen Sie auf Ihrem Smartphone eine Playlist mit inspirierender Musik, oder führen Sie sich einen Podcast zu Gemüte, der Sie auf neue Gedanken bringt.